Ihre Position

Sie sind im Rahmen der Projektmanagementtätigkeit mit der Querschnittsaufgabe Umweltplanung befasst. Im Bereich Verkehrswege arbeiten Sie aus der Position der Bauherrenvertretung in einem interdisziplinären Team* aus technischen Planer*innen und Umweltplaner*innen für unser Projekte der Radverkehrsinfrastruktur.

Zu Ihren Aufgaben zählen insbesondere:

  • Vorantreiben der Genehmigungsprozesse unserer Projekte durch die Querschnittsaufgabe zur Umweltplanung
  • Bauherrenvertretung, Projektsteuerung und Vertragsmanagement für extern zu vergebene Aufträge für
    • landschaftspflegerische Begleitplanung (LBP) und landschaftspflegerische Ausführungsplanung (LAP)
    • Umweltverträglichkeitsstudien (UVS)
    • Sonderuntersuchungen (Artenschutzfachbeiträge, FFH-Verträglichkeitsstudien, faunistische Untersuchungen etc.)
  • Steuerung der Fachgutachter*innen und Qualitätssicherung der umweltfachlichen Planungsunterlagen
  • Mitwirkung bei der Abstimmung der Planung mit den Fachbehörden, anderen Planungsträgern und sonstigen von der Planung Betroffenen*
  • Bearbeitung der Stellungnahmen und Vertretung des LBP-Entwurfes im Planfeststellungs- und Plangenehmigungsverfahren
  • Mitwirkung bei der Aufstellung der Termin- und Kostenplanung

Ihr Profil

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Master, Diplom) in den Bereichen Umweltplanung, Landschaftsplanung, Landespflege, Geographie, Forstwirtschaft, Biologie oder vergleichbar
  • Fundierte Kenntnisse der relevanten Gesetze/Regelwerke im Naturschutz- und Planungsrecht
  • Erfahrungen bei der Planung, Genehmigung und Realisierung von Infrastrukturprojekten
  • Mindestens fünfjährige Berufserfahrung
  • Selbstständige, vorausschauende, umsichtige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Verständnis für komplexe Zusammenhänge und ausgeprägte Organisationsfähigkeit
  • Freundliches, offenes Wesen sowie sicheres und verbindliches Auftreten
  • Offene, transparente und zielführende Kommunikation

Wir bieten

  • Wichtige Querschnittsaufgabe für zukunftweisende Projekte der Verkehrswende
  • Umfassende Einarbeitung
  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Attraktiven Arbeitsplatz in Berlin sowie ein neu gestaltetes und modernes Büro im historischen Ullsteinhaus
  • Eine aufgabenbezogene und leistungsgerechte Vergütung
  • Zusätzliche Altersvorsorge über die VBL
  • Abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Learning-on-the-job und individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine offene und wertschätzende Unternehmenskultur
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung

Sind Sie zudem aufgeschlossen, motiviert, arbeiten gerne im Team und scheuen sich nicht, zu Ihrem Geburtstag für Ihre Kolleg*innen einen Kuchen zu backen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte nutzen Sie dafür, unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung, das Online Karriere Board der Grün Berlin Gruppe.

GB infraVelo GmbH - z. Hd. Pascal Schneider